Kollision bei Abbiegemanöver endet im Krankenhaus

Verkehrsunfall Sachschaden auf 25.000 Euro geschätzt

Verkehrsunfall in Halsbach. Foto: Marcel Schlenkrich

Halsbach. Am späten Donnerstagnachmittag kurz nach 17.30 kam es auf der B 173 in Halsbach zu einen schweren Verkehrsunfall. Eine 55-jährige PKW-Fahrerin wollte von der B 173 links in den Kreuzermarkt abbiegen. Ein 35-jähriger Autofahrer übersah dies und fuhr ungebremst in das Heck der 55-Jährigen. Sie kam verletzt in ein Krankenhaus.

Der Fahrer blieb unverletzt. Daraufhin musste die Bundesstraße für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Die Feuerwehr Freiberg war mit vier Männern und einem Fahrzeug vor Ort um die Unfallstelle abzusichern und auslaufende Betriebsmittel zu binden. Der Sachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt.