• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Kollision zwischen PKW und Kleinkraftrad in Freiberg: Fahrer ohne gültige Erlaubnis

Blaulicht Sachschaden von 600 Euro entstand

Freiberg. 

Freiberg. Beim Abbiegen von der Lessingstraße in eine Grundstückseinfahrt kollidierte am Dienstag früh ein PKW Opel mit einem parallel fahrenden Kleinkraftrad, wobei die Kleinkraftrad-Fahrerin verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 600 Euro.

 

Opel-Fahrer setzte Fahrt fort

Der zunächst unbekannte Opel-Fahrer setzte seine Fahrt fort, konnte jedoch anhand von Zeugenaussagen und im Rahmen der Unfallermittlungen ausfindig gemacht werden.

 

Keine gültige Fahrerlaubnis

Der 61-jährige Mann ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen den deutschen Staatsangehörigen wurden Anzeigen wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!