• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Komische Oper "Don Pasquale" feiert Premiere

Ankündigung Musikalisch und humorvoll mit Gaetano Donizettis in Freiberg

Freiberg. 

Freiberg. Am Freitag, dem 8. April, um 19.30 Uhr feiert im Freiberger Theater Gaetano Donizettis Komische Oper "Don Pasquale" Premiere. Der alternde Titelheld will heiraten und wird Opfer einer Intrige: Doktor Malatesta bringt eine Braut ins Haus, angeblich seine Schwester, angeblich eine Klosterschülerin, jung, hübsch, sehr schüchtern und sehr bescheiden. Kaum eingezogen jedoch verwandelt sie sich in eine Furie, vergnügungssüchtig und verschwenderisch. In Wahrheit nämlich ist Norina die Geliebte von Pasquales Neffen Ernesto.

Was führen sie im Schilde?

Gemeinsam wollen die jungen Leute den Alten von seinen Heiratsplänen abbringen und die Erlaubnis zur eigenen Hochzeit erwirken. Donizetti macht aus dem klassischen Komödienstoff, der auf die commedia dell'arte zurückgeht, seine letzte Komische Oper. Die Uraufführung 1843 in Paris war ein Riesenerfolg. Die brillante Musik, schmelzende Melodien, temporeiche Ensembles und die damals neuen Walzerklänge begeistern bis heute.

Zugleich aber wird mit und in "Don Pasquale" eine ganze alte Welt verabschiedet. Ob die neue besser wird? Susanne Knapp inszeniert in der Ausstattung von Wolfgang Clausnitzer; die musikalische Leitung hat GMD Jörg Pitschmann.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!