Kostbarkeit oder Trödel - was ist es wert?

Antiquitäten Der Fachmann begutachtet im Rittergut Ehrenberg

kostbarkeit-oder-troedel-was-ist-es-wert
Ob die alte Uhr etwas wert ist? Foto: Andrea Funke

Ehrenberg. Am Pfingstmontag, den 5. Juni lädt das Rittergut Ehrenberg zu einer besonderen Veranstaltung 15 Uhr ein. Unter dem Motto "Kostbarkeit oder Trödel - was ist es wert?" begutachtet Heiko Weber Kostbarkeiten oder stellt fest, dass es nur Trödel ist.

Im historischen Ambiente der europäischen Begegnungsstätte im Rittergut Ehrenberg wird der Museumshistoriker und ehemalige Leiter des Mittweidaer Museums "Alte Pfarrhäuser", den Wert lieb gewonnener Kostbarkeiten, ob Erbstücke oder auf dem Flohmarkt erworbene Schätze, bekanntgeben.

Gegenstände müssen bis zum 22. Mai zur Begutachtung

Er berät mit fachlicher Kompetenz über Alter, Herkunft und den Erhaltungszustand der Objekte vergangener Zeiten, die vielleicht noch in Nachlässen oder auf dem Boden schlummern. Schmuck, Münzen und sakrale Gegenstände werden nicht einschätzt.

Um die Angaben so exakt wie möglich ermitteln zu können, müssen die Gegenstände unbedingt bis zum 22. Mai zur Begutachtung abgegeben oder per Foto gemailt werden. Für das Ausforschen und Analysieren ist eine Aufwandsentschädigung von fünf Euro am Veranstaltungstag zu entrichten. Kontakt: Heiko Weber, Telefon 03727/969537 und Email: heikowebermw@gmx.de.