Kostümdrama im Kinopolis

Film Freibergerin übernimmt die Hauptrolle

kostuemdrama-im-kinopolis
Foto: spxChrome/Getty Images/iStockphoto

Freiberg. Am 18. März um 10:30 Uhr zeigt das Kinopolis in seiner Reihe "Die Silberne Leinwand - Filmgeschichte(n) für Freiberg" das Historiendrama "Licht" nach dem Roman "Am Anfang war die Nacht Musik" von Alissa Walser. Die Hauptrolle der junge Maria Theresia "Resi" Paradis, welche seit ihrem dritten Lebensjahr blind, aber eine begnadete Pianistin ist, wird von der aus Freiberg stammenden Schauspielerin Maria Dragus gespielt.