Kreative Hingucker im Foyer des Rathauses

Tradition Der Verein für volkskünstlerische Heimarbeit präsentiert sich und seine Arbeiten

Penig. 

Wie schon seit mehreren Jahren, so präsentiert sich der Peniger Verein für volkskünstlerische Heimarbeit auch in diesem Jahr im Foyer des Rathauses. Dabei zeigen die Mitglieder des kreativen Vereines nicht nur ihre Klöppel- und andere Handarbeiten sowie Schnitzereien, sondern der Besucher kann den Vereinsmitgliedern auch hautnah bei ihrem Hobby zusehen, kann dabei sozusagen live miterleben, wie etwas Kreatives entsteht. Die Mitglieder des Vereines für volkskünstlerische Heimarbeit treffen sich regelmäßig in ihrem Domizil im Jugend- und Freizeittreff Waldhaus, um ihrem Hobby zu frönen, das viel Fingerfertigkeit erfordert. Der traditionsreiche Verein - er existiert inzwischen schon 98 Jahre - hat bereits viel Geschichte für die nachfolgenden Generationen bewahrt: So schufen Mitglieder des Vereines unter anderem den legendären Heimatberg, eine Nachbildung Penigs im Modell. Heute kann diese aufwendige Arbeit im Huthaus der Peniger Sehenswürdigkeit - den Kellerberggängen - bestaunt werden.