Krippenausstellung in Eppendorf zeigt Vielfältigkeit

Ausstellung Krippen künden von der Geburt eines Kindes

krippenausstellung-in-eppendorf-zeigt-vielfaeltigkeit
Die Pyramide leuchtet wie auch der Weihnachtsstern, fehlt in diesem Jahr nur noch der Schnee. Foto: Ulli Schubert/Archiv

Eppendorf. Pyramidenfeste sind so etwas wie ein Hort der Tradition. Oft verändert sich über Jahrzehnte nichts am Programmablauf. Auch in Eppendorf ist es erneut der 1. Sonntag im Advent, an dem zum Pyramidenfest eingeladen wird. Wie in jedem Jahr werden am Samstag davor, in diesem Jahr also am 2. Dezember, um 18 Uhr die Eppendorfer mit einem extra langen Geläut auf die Adventszeit eingestimmt, nachdem bereits um 17.30 Uhr die Eppendorfer Bläser vom Kirchturm aus adventliche Weisen ins Dorf klingen lassen.

Und dann gibt es doch eine Neuigkeit. Eine Projektgruppe des Kirchenvorstandes hat für den ersten Advent eine Krippenausstellung in der Kirche vorbereitet. Gemeindepädagoge Dirk Wolf hatte dazu die Eppendorfer schon in der Oktoberausgabe des Amtsblattes aufgerufen. "Die Krippe ist ein Zeichen für das Wunder eines Kindes, das Gott selbst ist. In Jesus wird er ein Teil der Welt. Es gibt unzählige Möglichkeiten, dies darzustellen. Jedes Krippenbild hat seine Berechtigung und zeugt von der Kreativität des Menschen." Diese Vielfältigkeit soll die Ausstellung demonstrieren, deren Eröffnung 13 Uhr geplant ist.

Außerdem wird zum gemütlichen Beisammensein im Hof des Pfarrhauses bei Speis und Trank und zum Verkauf am "Eine Welt-Stand" im Pfarrhaus sowie zum Kinderbasteln eingeladen. 17 Uhr ist das Verkündungsspiel "Wie die Jungfrau zum Kinde kam" zu sehen, aufgeführt von Christenlehre-kindern der sechsten Klasse. Man darf auf all das gespannt sein.Unterhalb des Pfarrhauses beginnt der Countdown für das Pyramidenfest am 3. Dezember, 13.45 Uhr mit weihnachtlichen Klängen durch das Kranich-Blasorchester und den Eppendorfer Posaunenchor. Nach dem Grußwort von Bürgermeister Axel Röthling um 14 Uhr erfolgt das Anschieben der Pyramide. Neben den Weihnachtsmarkt-Buden dürfen anlässlich des Pyramidenfestes die Eppendorfer Geschäfte in der Zeit von 12 Uhr bis 18 Uhr öffnen.