Kunst und Krempel bewertet

Aktion Thomas Heinicke kommt in die Galerie "Art In"

Restaurator Thomas Heinicke aus Wickersdorf nimmt am heutigen Mittwochabend in der Galerie "Art In" in Meerane verschiedene Sammlerstücke unter die Lupe. Die Aktion steht unter dem Titel "Kunst und Krempel". Beginn ist 19 Uhr.

Die Interessieren können Schätze und Kostbarkeiten vom Fachmann begutachten lassen. "Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Gemälde, Porzellan, Schmuck, Zinn, Kleinmöbel oder altes Spielzeug handelt", teilt der Kunstverein Meerane mit. Thomas Heinicke werde fast alles unter die Lupe nehmen. Nur von Münzen und Briefmarken lässt der Restaurator die Finger. Die Veranstalter gehen von einem vergnüglichen und informativen Abend aus, bei dem sicherlich viele Anekdoten zu den jeweiligen Schätzen erzählt werden.

Die Aktion fand in der Vergangenheit schon in anderen Kultureinrichtungen in Westsachsen statt. Im Oktober 2014 waren rund 90 Gäste zu "Kunst und Krempel" im Schloss in Glauchau gekommen. Im Januar 2015 hat Thomas Heinicke die Sammlerstücke von rund 40 Personen im Stadtmuseum in Lichtenstein bewertet. Nun gibt es die Premiere in Meerane.