• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Kunstrasenplatz im Waldstadion ist fertig

Investition Mehr als 600.000 Euro wurden verbaut

Im Lichtensteiner Ortsteil Heinrichsort gibt es Grund zur Freude. Das das neu gestaltete Waldstadion konnte von Vertretern der Verwaltung und des Sportvereins eingeweiht werden. Vor allem die Fußballer im 400 Mitglieder starken SV Heinrichsort/Rödlitz können sich freuen, denn nachdem sie lange auf den Platz in Hohndorf ausweichen mussten, haben sie nun selbst optimale Bedingungen. Die waren natürlich nicht ganz billig. Reichlich 615.000 Euro wurden in den Bau des Kunstrasenplatzes investiert, wobei vor allem Gelder aus der Fluthilfe eingesetzt worden. Denn das Projekt erfolgte als Ersatz für den Hartplatz im Ortsteil Rödlitz, wo das Hochwasser im Jahr 2013 Schäden angerichtet hatte. Die Fläche soll nun renaturiert werden. Auch im Lichtensteiner Jahnstadion wurde in den letzten Wochen viel gebaut. Hier kann ab dem Frühjahr auf einem Hybridrasen gespielt werden. mpf