Lachen bis der Arzt kommt

Kunst Ausstellungseröffnung am Samstag in Lunzenau

lachen-bis-der-arzt-kommt
Cartoon von Michael Schilling und Jan Blum. Grafik: Schilling/Blum

Lunzenau. in Jubiläum steht dem Team des Eisenbahnmuseums/Gaststätte "Zum Prellbock" in Lunzenau, Burgstädter Straße 1, ins Haus: die 50. Karikaturen/Cartoon-Ausstellung. Am Samstag, um 19 Uhr startet sie mit den beiden Hauptakteuren der aktuellen Schau: Michael Schilling und Jan Blum. Sie eröffnen nicht nur ihre neue Ausstellung, sondern sie veranstalten auch gleich noch eine Lesung.

"Wir wissen nicht, was Sie haben, aber es ist etwas Lateinisches", so lautet nicht nur oft eine Krankenhaus-Diagnose, nein, so heißt auch das Motto der Cartoon-Schau, die hier bis zum 25. September zu sehen ist. Schilling lebt in Düsseldorf, während Blum Wahl-Londoner ist.

2014 erhielten Schilling/Blum den Deutschen Karikaturenpreis in Bronze und warten schon ungeduldig auf die Verleihung des "Geilen Böckchens" zur Eröffnung ihrer Ausstellung am 22. Juli. Gegen die Aufregung hilft nur ein Homöopathikum oder Yoga. Da kennen sie sich schließlich aus.