Lampions und Hörnchen zum Martinsfest

Kirche Evangelische Gemeinde in Mittweida feiert traditionell

lampions-und-hoernchen-zum-martinsfest
Foto: Getty Images/iStockphoto/MarianVejcik

Mittweida. Am 10. November lädt die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Mittweida zum Fest des Heiligen Martins ein. Beginn ist 17.30 Uhr an der Stadtkirche am Kirchplatz 1 mit dem Martinsspiel. Anschließend führt ein Lampionumzug über den Markt zur katholischen Kirche. Dort endet das Fest mit dem Martinssegen und dem traditionellen Teilen von Back-Hörnchen. Bitte einen Lampion mitbringen und wer will, kann noch Hörnchen beisteuern.

Außerdem wird die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" unterstützt. Die Päckchen sind für Kinder im Alter von zwei bis 14 Jahren bestimmt. Diese freuen sich über Spielsachen, Hygieneartikel, Süßigkeiten (weder Nüsse noch Gummibärchen), Schulsachen, Bekleidung und persönliche Grüße. "Wir wollen diese Sachen bei unserem Umzug in der Evangelischen Kirche abgeben", sagt Dagmar Reinhold vom Pfarramt Mittweida.