Landeserntedankfest: Von Burgstädt nach Coswig

Auftakt Wer mitmachen will, kann sich jetzt bewerben

landeserntedankfest-von-burgstaedt-nach-coswig
Urkunden-Übergabe beim 20. Sächsischen Landeserntedankfest in Burgstädt an die nächste Ausrichterstadt Coswig. Von links: die Sächsische Erntekönigin Anja Werner, Bürgermeister der Stadt Burgstädt Lars Naumann, Sächsische Pferdekönigin Maximiliane Nimz, Staatsminister Thomas Schmidt, Botschafterin des Sächsischen Waldes, Sandy Münzner, und Oberbürgermeister Coswigs, Frank Neupold. Foto: SLK Miltitz

Burgstädt/Coswig. Nachdem in Burgstädt das 20. Sächsische Landeserntedankfest und die 2. Europäischen AgrOlympics im September erfolgreich über die Bühne gegangen sind, steht 2018 die Stadt Coswig als Ausrichter des 21. Sächsischen Landeserntedankfestes im Rampenlicht.

Ein typisches Landeserntedankefest

Am Abschlusstag des 20. Landeserntedankfestes hatte Burgstädts Bürgermeister Lars Naumann die Ausrichterurkunde an den Coswiger Bürgermeister Frank Neupold weiter gereicht. Die junge Elbe-Stadt am grünen Rand Dresdens wird vom 14. bis 16. September 2018 Gastgeber des nächsten Landeserntedankfestes sein.

Die Stadt organisiert das Spektakel gemeinsam mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum (SLK) Miltitz. Dabei werden sie unter anderem durch den Landkreis Meißen, Vereine, Verbände, Kirchen, Bildungseinrichtungen und von der Bürgerschaft der Stadt unterstützt. Schirmherr des Landeserntedankfestes ist wie es auch bereits in Burgstädt der Fall war, der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Thomas Schmidt.

Wie bereits bei den Landeserntedankfesten zuvor werden wieder der Bauern- und Handwerkermarkt, das attraktive und abwechslungsreiche Kulturprogramm sowie der Festumzug ganz besondere Publikumsmagneten sein.

Interesse am Mitwirken?

Direktvermarkter, Handwerker, Händler, Unternehmen der Sächsischen Agrar- und Ernährungswirtschaft, Vereine, Verbände und andere aus dem Freistaat Sachsen, die beim Landeserntedankfest in Coswig dabei sein möchten, können sich ab sofort um einen Standplatz bewerben.

Sächsische Tanz-, Folklore-, Musik- und Gesangsgruppen, Jugendbands, Orchester und so weiter können dies ebenfalls tun, wenn sie in Coswig dabei sein möchten. Die Bewerbungsunterlagen sind unter folgender Internet-Adresse hinterlegt: www.erntedankfest-coswig.de oder www.slk-miltitz.de