• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Langeweile hat keine Chance: Museen, Ausflüge und Party

Tipps Über Ostern ist einiges los

Limbach-Oberfrohna/Ortsteile. 

Zwar soll das Wetter über Ostern wieder etwas stabiler werden - so richtig warm wird es aber vorerst nicht. Wer dann Ausflugsziele sucht, bei denen man sich etwas "aufwärmen" kann, ist bei den Museen der Umgebung richtig. Neben der Dauerausstellung zur Stadtgeschichte und zur Textilindustrie kann man im Esche-Museum auf der Sachsenstraße 3 täglich außer montags von 14 bis 17 Uhr auch die aktuelle Schau zum Thema "Heliradio" in Augenschein nehmen. Auf Schloss Wolkenburg gibt es unter dem Motto "Malerische Reisen durchs Zwickauer Muldenland" historische Ansichten aus der Region. Das Schloss hat die gleichen Öffnungszeiten wie das Esche-Museum. In Dürrengerbisdorf öffnet Bernd Aurich am Sonntag wieder sein Bauernmuseum: "Von 10 bis 17 Uhr kann man dann auch meine Oldtimer-Fahrrad-Ausstellung begutachten", gab der Hausherr bekannt. Zur gleichen Zeit können Besucher auf dem Scheunenboden beim Flohmarkt stöbern. Das ganz junge Publikum wird im Jugendhaus fündig werden: Am Dienstag heißt es zunächst "Mampfen und Stampfen", wobei Waffelbäckerei und ein "Sternenlauf" zum Angebot stehen. Am 24. April geht es bei einem Tagesausflug ins Besucherbergwerk, ins Mineralienzentrum und in die "Vogtlandarena" bei Klingenthal. Am letzten Freitag in den Ferien heißt es dann "Kids Party - Frühlingsgefühle", wobei junge Leute ab 10 Jahre angesprochen sind.