• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

"Lass es krachen" in Mittweida

Jubiläum Fanfaren- und Trompetenkorps feiert 25 Jahre

Mittweida/Rossau. 

Mittweida/Rossau. Ein viertel Jahrhundert Fanfaren- und Trompetenkorps Zschopautal - wenn das kein Grund zum Feiern ist. Unter dem Motto "Lass' es krachen" möchten alle Vereinsmitglieder das besondere Jubiläum am 6. und 7. Oktober gemeinsam mit Familien, Bekannten, Freunden und vor allem mit ihren Fans an diesem Tag im großen Festzelt auf dem Marktplatz in Mittweida ausgiebig feiern.

Das ist das Programm

Los geht es am Samstag, ab 14 Uhr, wenn das Fanfaren- und Trompetenkorps Zschopautal die zweitägige Fete eröffnet. Es folgt ein vielfältiges, buntes Nachmittags- und Kinderprogramm, unter anderem mit dem Freizeitfranz des Vereines Erucula, Hüpfburg, Kinderschminken, Auftritten der Rossauer und Ringethaler Jecken sowie der Schalmeienkapelle Großolbersdorf. Ab 17.30 Uhr steigt dann das Stimmungsbarometer weiter, wenn das Abendprogramm beginnt - mit dabei: der Spielmannszug Dürrweitzschen, der Fanfarenzug Westewitz, der Spielmannszug Taucha, die Schalmeienzunft Hartmannsdorf, die Samba-Trommler Como Vento und natürlich die gastgebenden MusikerInnen.

Der Sonntag startet dann gegen 10 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen: Für die richtige Musik sorgt dabei das Brass und Swing Orchester Ottendorf. Den folgenden musikalischen Nachmittag bestreiten die gastgebenden Fanfaren und Trompeten, Sandra und Nicole Wagner sowie Uwe Kersching. Das leibliche Wohl liegt übrigens in den Händen des Teams vom Gasthaus "Mittweida's Stube".

Immer dort, wo Stimmung groß geschrieben wird

Zum Fanfaren- und Trompetenkorps Zschopautal zählen aktuell rund 40 Mitglieder im Alter zwischen zehn und 65 Jahren. Zwei Mal pro Woche wird in der Mittweidaer Fichte-Oberschule geprobt. Das musikalische Repertoire reicht dabei von deutschen Schlagern bis hin zu Pop und Rock. Die MusikerInnen musizieren überwiegend in Mittelsachsen zu den verschiedensten Anlässen, wie beispielsweise beim Altstadtfest Mittweida, dem Schützenfest in Seifersbach oder bei Dorffesten und Jubiläen - kurz, immer dort, wo Stimmung groß geschrieben wird. Weitere Informationen auch auf der Homepage www.ftk-zschopautal.de.

An diesem Oktober- und Musikfest beteiligen sich auch noch andere: So werden am Samstag, ab 10 Uhr durch den Heimat- und Geschichtsverein im Ratssaal Mittweidaer Film- und Bildraritäten gezeigt, und von 10 bis 15 Uhr gibt's im Rathaus einen Tag der offenen Tür. Auch zu diesen Veranstaltungen sind Besucher gern gesehen.



Prospekte