Laterne leuchtet wieder

Advent Frankenberger laden ein

Dem Kunst- und Kulturverein ist es auch in diesem Jahre gelungen, dass sich vom 1. bis 24. Dezember an jedem Abend (in der Regel ab 18.30 Uhr für ein halbes Stündchen) die Türen des "Lebendigen Adventskalenders" öffnen. Los geht es wie schon im Vorjahr bei Marcel Kabisch in der Altenhainer Straße 13. Was ein gutes Omen ist. Am 2. Dezember lädt das Gymnasium ein, am 3. Dezember Foto Mohr. Wo immer am Abend die Laterne leuchtet, wird Überraschendes und Kreatives aus Kunst und Kultur geboten. www.kukfrankenberg.com