Laufen bei jedem Wetter

Startschuss Am 1. Mai um 10 Uhr beginnt der Wettbewerb

Wie in den vergangenen Jahren stehen beim Oederaner Lauftag für die Sportler aus den verschiedenen Altersklassen auch unterschiedliche Strecken zur Auswahl. Den jüngsten Startern ist am Vormittag ab 10 Uhr der 500 Meter lange "Zwergenlauf" vorbehalten. 10.45 Uhr geht es für den etwas größeren Nachwuchs auf die 1000-Meter-Distanz. Danach beginnen die Läufe über zwei Kilometer, die für alle Klassen offen sind (11.15 Uhr). Nachdem 11.30 Uhr die Nordic-Walker auf die Schleife gehen, schickt der Starter noch die Läufer über zehn Kilometer (11.45 Uhr) sowie fünf Kilometer (11.55 Uhr) auf die Strecke.

Gelaufen wird auf überwiegend befestigten Waldwegen durch den Oederaner Stadtwald. "Eine Meldung ist grundsätzlich noch bis eine halbe Stunde vor dem Start möglich, wobei wir aber ein Nachmeldezuschlag von einem Euro erheben", sagte Cheforganisator Mathias Möbius. Er betonte zugleich, dass der Oederaner Lauftag am Sonntag bei jeder Wetterlage durchgeführt wird.