Lesestunde im Generationenbahnhof

Veranstaltung Bundesweite Aktion für Kinder findet in Erlau statt

lesestunde-im-generationenbahnhof
Foto: Andrea Funke

Erlau. Gespannt lauschen die Schüler der 2. Klasse aus der Evangelischen Grundschule Seelitz was Jana Ahnert ihnen vorliest. Erstmals findet die Vorleseaktion, die es bundesweit seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November gibt, in dem neuen Generationenbahnhof Erlau statt.

Zuvor waren schon die Kindergartenkinder aus Erlau da, später kommen die Hortkinder aus der Erlauer Grundschule und am Nachmittag dürfen alle, die Lust auf Bücher haben es sich unter dem beleuchteten Zelt gemütlich machen. Jana Ahnert und Susi Gerstenberger vom Generationenbahnhof zählen in diesem Jahr mit zu den 173.577 Vorlesern. Ziel dieser Aktion ist, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

Auch über 1300 Politiker und prominente Personen sind mit dabei.