• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Lessingstraße in Flöha ist mehrere Wochen gesperrt

Baustellen Arbeiten laufen in Großer Kreisstadt auf Hochtouren

Flöha. 

Flöha. Autofahrer müssen in Flöha derzeit eine weitere Umleitung in Kauf nehmen, denn die Lessingstraße ist im Bereich der Kreuzung Oststraße voll gesperrt. Dort erneuert eine Baufirma im Auftrag des Zweckverbandes Kommunale Wasserver- und Abwaserentsorgung (ZWA) "MIttleres Erzgebirgsvorland" das bestehende Kanalsystem.

 

Straße bis Anfang September gesperrt

Wie es aus dem Rathaus Flöha hieß, ist die Straße an dieser Stelle voraussichtlich bis Anfang September gesperrt. Die gesamte Baumaßnahme soll auf der Lessingstraße im Oktober abgeschlossen werden. Im künftigen Rathaus auf dem Gelände der Alten Baumwolle Flöha geben sich nach wie vor die Handwerker die Klinke in die Hand.

 

Rohinstallation bereits abgeschlossen

"Die Rohinstallation der Gewerke Elektro, Heizung und Sanitär sind jetzt abgeschlossen. Jetzt werden die Trockenbauer aktiv, außerdem wird eine Fachfirma mit der Renovierung der historischen Innentüren beginnen", sagte der Flöhaer Bauamtsleiter Andre Stefan. Zudem geht die Sanierung des Eingangsportals des Jugendzentrums Ufo weiter. "Im Laufe der Arbeiten hat sich herausgestellt, das wir den Leistungsumfang erweitern müssen. Somit wird diese Maßnahme vermutlich noch etwas Zeit in Anspruch nehmen", sagte der Bauamtschef.

Unterdessen geht auch der Ersatzneubau der Stegbrücke an der Lessingstraße voran. "Dort wird bald das Widerlager an der Dresdener Straße errichtet. Das ist mit gewissen Einschränkungen für die Kraftfahrer verbunden", blickte Stefan voraus.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!