• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Letzte Probe für den großen "Auftritt"

Vorbereitung Limbacher trainiert für Ironman Hawaii

Limbach-Oberfrohna. 

Nur noch gute drei Wochen, dann wird auf Hawaii um den Titel "Ironman" gekämpft. Bei dem ältesten und gleichzeitig spektakulärsten Wettkampf dieser Art gilt es, auf der Inselgruppe im Pazifik 3,8 Kilometer zu schwimmen, 180 Kilometer Rad zu fahren sowie einen Marathon von 42,2 Kilometer Distanz zu bewältigen. Alexander Kunze vom Schwimm- und Tauchsportverein (STV) wird 2015 zum dritten Mal auf Hawaii an den Start gehen: "Ende August habe ich beim Knappenmann Triathlon im Lausitzer Seenland teilgenommen", berichtet der Limbacher. "Ich wollte sehen, ob meine Wade unter Belastung standhält und bin daher eher defensiv in den Wettkampf gegangen. Meine Verletzung vom Ironman Austria erwies sich doch als hartnäckig. Daher bin ich mit meinen Ergebnissen, vor allem dem Landesmeistertitel, sehr zufrieden." Mit ihm waren auch Detlev Ziechner, Marek Berger und Gunnar Lessig vom STV in der Lausitz. Ziechner gewann in seiner Altersklasse über die Olympische Distanz; Kunze, Berger und Lessig traten über die Mitteldistanz an. Durch die schnellste Laufzeit konnte sich Kunze den Landesmeistertitel seiner Altersklasse sichern. Für Lessig wurde es ein 6. und für Berger ein 9. Platz.



Prospekte