Leuchtende Paradiesgärten auf der Landesgartenschau

Bildergalerie Ein Fest für die Sinne in Frankenberg

Frankenberg. 

Frankenberg. Mit der Dämmerung lädt das Mühlbachtal die Besucher der Landesgartenschau auf eine magische Reise durch eine leuchtende Märchenlandschaft ein. Besucher können sich gar nicht satt sehen an phantasievoll beleuchten Pflanzen, Sträuchern und Bäumen. Farbige installierte Blumen werden gern als Fotomotive genutzt. Für eine ganz besondere Atmosphäre sorgt auch die täglich wechselnde Klangkulisse. Zu den Höhepunkten gehört am 28. September die Theatergruppe "Feuervogel", die mit sphärischen Klängen, Tanz, Rhythmus, Maskenspiel und Feuer die Zuschauer in ihren Bann ziehen. Des Weiteren laden am 3. Oktober die Artisten der Feuer- und Leuchtshow "Inflammati" ein und begeistern mit brillanter Jonglage, heißer Akrobatik, Feuerseilen und Feuerschlucken.