• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Lichtenberg: Geschenke für die jungen Kameraden

Feuerwehr Gemeinderat macht den Weg frei: Neuer Mannschaftswagen kommt

Lichtenberg. 

Lichtenberg. Es tut sich was bei der Feuerwehr in Lichtenberg. Und zwar vor allem bei den Kameraden der Ortswehr Weigmannsdorf-Müdisdorf. Denn die Zeiten ihres alten Mannschaftstransportwagens sind wohl gezählt. Das Fahrzeug hat auch schon einige Jahre auf dem Buckel, tat es doch von 2000 bis 2009 Dienst als Krankentransporter in Dresden. Danach kam es zu den Kameraden ins Gerätehaus Müdisdorf, wo man daraus einen MTW machte.

Man sieht es ihm gar nicht richtig an, doch bei genauerem Hinschauen entdeckt man doch, dass bei dem Wagen manches im Argen liegt und der TÜV wohl einigen guten Willen aufbrachte, als er noch einmal die Zulassung erteilte. Doch der Gemeinderat hat kürzlich den Weg frei gemacht, dass ein nagelneuer Einsatzleitwagen, der deutlich besser geeignet ist für den Einsatz und der auch eine Verstärkung der gesamten Gemeindewehr darstellt, angeschafft werden kann. Zwar dauert es noch einige Monate, bis das Fahrzeug da ist, aber die Vorfreude ist bereits groß.

Andere Freude verursachte in dieser Woche der "Handwerker auf Zeit" André Lichtenberger, der vor allem dem Nachwuchs der Wehr etwas Gutes tat. Er brachte der Jugendfeuerwehr nämlich neue Jacken und Loops mit, also multipel einsetzbare Schals. "Das hatte ich schon länger geplant", so Lichtenberger. "Aber immer kam etwas dazwischen, bis es jetzt endlich geklappt hat." In einheitlicher Kleidung können die insgesamt 14 Mädchen und Jungen nun auftreten. Und Süßes gab es außerdem.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!