Liesa macht Ausleihe einfacher

Bibliotheken Leistungsfähiges Internetportal geht online

Freiberg. Zehn Bibliotheken aus Sachsen haben, darunter Freiberg, Annaberg-Buchholz, Döbeln, Mittweida, Frankenberg, Freital und Zschopau, haben sich zu einem Verbund zusammengeschlossen, um ihr Serviceangbot erheblich zu erweitern. Ab dem 1. November startet der Testbetrieb für die Online-Ausleihe von e-books und Hörbüchern über diese Bibliotheken. Sie arbeiten zukünftig unter dem Namen "Liesa" (Library-e-media-Saxony) mit der Münchner Firma Ciando zusammen. "Die diesjährige Bibliothekswoche stand unter dem Motto 'Horizonte'", erläutert Karla Grießbach, Leiterin der Stadtbibliothek Freiberg. "Bibliotheken stellen sich den Herausforderungen der veränderten Medienwelt und erweitern damit ihren Horizont." Für die Ausleihe muss sich der Kunde nur noch einmalig im Portal unter www.onlinebibliothek-liesa.ciando.com registrieren lassen, um die Medien seiner Wahl auf seinen PC, Reader, MAC, Laptop oder PDA zu laden, ganz bequem und problemlos von zu Hause aus, und das auch noch rund um die Uhr und an allen Wochentagen. Nähere Informationen gibt es jederzeit in allen beteiligten Bibliotheken, deren Kreis sich in den kommenden Jahren noch erheblich vergrößern soll.