LKW schiebt Sattelzug an Hauswand

Unfall Vorfahrt nicht beachtet - hoher Sachschade

Foto: Harry Härtel

Mittweida. Am Montagmorgen ereignete sich gegen 7 Uhr auf der S200 in Mittweida in der Heinrich-Heine-Straße in Richtung Altmittweida ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei LKW.

Ein Sattelauflieger Scania befuhr die Heinrich-Heine-Straße in Richtung Stadt und wollte in die Bahnhofstraße einbiegen. Ein vorfahrtsberechtigter LKW raste in die Seite des Sattelaufliegers und schob ihn gegen ein Gebäude.

Beide Fahrer blieben unverletzt, aber an den LKW und am Haus entstand sehr hoher Sachschaden von etwa 45.000 Euro. Die Öl-Wehr kam zum Einsatz. Die Straße musste für drei Stunden voll gesperrt werden.