• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

TSV Flöha geht mit neuem Trainer in die Landesklasse-Saison

übungsleiter Mike Hegewald will mit Team Klassenerhalt schaffen

Flöha. 

Flöha. Der TSV Flöha wird in der kommenden Saison in der Fußball-Landesklasse von Mike Hegewald trainiert. Der 50-Jährige hat den Platz von Mirko Schwoy eingenommen. 2006 übernahm Hegewald in Flöha einen Posten als Nachwuchstrainer, agierte sogar eine kurzen Zeitraum als Nachwuchsleiter. Den größten Erfolg stellte sicherlich der Aufstieg der A-Junioren in die damalige Bezirksliga dar.

 

Seit 2020 Co-Trainer

"Später entwickelte ich Nachwuchsspieler wie Robin Klinner, Julius Richter, Dennis Baude oder Franz Schwarz. Diese Kicker stehen jetzt im aktuellen Männer-Aufgebot", erklärt Hegewald. Ab 2020 stand er als Co-Trainer von Schwoy an der Seitenlinie des Männerteams. Allerdings muss der Coach ab sofort auf Offensivspieler Matthias Keller verzichten, der wieder zurück zum TSV Falkenau wechselte. Zudem beendete Tony Mittmann seine Laufbahn. Sieht man von zwei Nachwuchsspielern ab, die von den eigenen A-Junioren aufrückten, blieb der TSV ohne Neuzugänge.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!