Märchen unter Tage in Penig

Weihnachten Am 9. Dezember laden Kellerberge ein

maerchen-unter-tage-in-penig
Kellerberge in märchenhafter Stimmung. Foto: Andrea Funke/Archiv

Penig. Es ist schon Tradition, dass sich in der Adventszeit die Kellerberge an einem Tag weihnachtlich herausputzen. Das wird diesmal am Samstag, 9. Dezember sein. Die Bergführer sowie Mitglieder des Heimatvereins laden von 14 bis 17 Uhr zur gemütlichen Märchenzeit "Es war einmal..." ein. Kinder und Erwachsene können sich auf erlebnisreiche Märchenführungen durch das weihnachtlich geschmückte Kellerberglabyrinth freuen.

Ausgestattet mit einem Schutzhelm geht es dann mit einem erfahrenen Bergführer hinab in die Unterwelt, die sich an diesem Tag durch fleißige Helfer märchenhaft präsentiert. Gleichfalls hat der Weihnachtsmann sein Kommen zugesagt und muss natürlich auch in die unterirdischen Kellergänge absteigen.

Für weihnachtliche Atmosphäre im Huthaus sorgen zudem die Lichtensteiner Turmbläser von 15 bis 16 Uhr. Außerdem zeigen Schnitzer und Klöpplerinnen des Vereins für volkskünstlerische Heimarbeit ihr Können.