Markt Wichtel in Gunnersdorf

Frankenberg. 

Am kommenden Wochenende startet die Stadt mit dem Gunnersdorfer Weihnachtsmarkt in den Advent. Am 1. und 2. Dezember stellen einheimische Händler ab 14 Uhr auf dem Parkplatz des "Hopfenstübchens" weihnachtliche Geschenkideen vor. Die jüngsten Besucher des Wichtelmarkts können beim Weihnachtsbasteln ihre Kreativität unter Beweis stellen. An beiden Tagen wird die Wichtelbahn ihre Runden drehen. Abends stehen bei Glühwein, weihnachtlichen Klängen und gemütlichem Gemurmel bis 22 Uhr die Türen offen. Am Adventssonntag hat auch der Mann im roten Mantel sein Kommen zugesagt. Gegen 15 Uhr soll der Weihnachtsmann eintreffen. Natürlich sorgen die Organisatoren vom "Hopfenstübchen" und vom "Reitstall Recht" sowie ihre fleißigen Helfer auch für das leibliche Wohl.