Mehrere Sperrungen in Freiberg

Bauarbeiten Silberhofstraße und Goethestraße müssen dicht gemacht werden

mehrere-sperrungen-in-freiberg
Foto: nastenkapeka/Getty Images/iStockphoto

Freiberg. Vorbei ist sie die schöne Zeit, da kaum eine Baustelle den freien Straßenverkehr behinderte. Seit dieser Woche sind in Freiberg wieder einige Sperrungen aktiv, welche den Ausbau einiger Straßen als Grund haben.

Silberhofstraße wird gesperrt

So geht der Ausbau der Silberhofstraße mit dem nächsten Bauabschnitt weiter. Zwischen Schönlebestraße und Bertholdsweg wird seit Montag wieder geschuftet. "Dafür ist eine Vollsperrung der Silberhofstraße notwendig, jedoch bleibt vorerst noch der Kreuzungsbereich mit dem Bertholdsweg befahrbar", teilt die Stadtverwaltung mit.

Die Arbeiten sollen Mitte Oktober abgeschlossen sein. Anwohner haben sich aus dem vergangenen Jahr hoffentlich ihren Gleichmut und ihre Routine bewahrt, als der erste Bauabschnitt zwischen Frauensteiner Straße und Kreuzung Schönlebestraße seinen grundhaften Ausbau erlebte.

Auch die Goethestraße wird weiter saniert

Und auch die Goethestraße geht in ihren zweiten Bauabschnitt. War es im vergangenen Jahr der Bereich zwischen Lessingstraße und Johann-Sebastian-Bach-Straße, so ist es seit Montag jener zwischen Bachstraße/Robert-Schumann-Straße und Chemnitzer Straße. Auch hier ist eine Vollsperrung unvermeidlich. Begonnen wird mit den Leitungsverlegungen im Kreuzungsbereich. Insgesamt kostet der Ausbau der Goethestraße 1,1 Millionen Euro, 80 Prozent kommen aus Fördermitteln. Die Arbeiten sollen Anfang Oktober beendet sein.