Minderjährig und betrunken hinterm Steuer

Polizei Renault-Fahrer konnte nach Verfolgung in Freiberg aufgehalten werden

Freiberg. 

Freiberg. Einen 17-Jährigen Autofahrer, der zugleich betrunken und ohne Führerschein unterwegs war, konnte die Polizei in Freiberg gestern am frühen Morgen stoppen. Zunächst sollte der Renault, in dem der Jugendliche saß, in der Dammstraße kontrolliert werden. Jedoch hielt dieser nicht an, weshalb die Polizei ihm folgte und beobachtete, wie seine Fahrweise immer schneller und rücksichtloser wurde. In der Friedrich-Olbricht-Straße konnte der 17-Jährige schließlich gestoppt werden. Ein Atemalkoholtest bei dem minderjährigen Fahrer ergab einen Wert von 1,4 Promille.