Miskus bietet viele musikalische Leckerbissen

Kultur Zahlreiche Veranstaltungen auf Burgen, Schlössern und auf der Seebühne

miskus-bietet-viele-musikalische-leckerbissen
Im letzten Jahr wurde die Rockoper Faust auf dem Rochlitzer Berg aufgeführt, diesmal gibt es den "Tanz auf dem Vulkan". Foto: Andrea Funke/Archiv

Region. Nicht mehr lange und der 25. Mittelsächsische Kultursommer startet in die Saison. Der leuchtend rote Porphyr auf dem Rochlitzer Berg, die historischen Mauern von Schloss Rochsburg und viele andere einzigartige Kulissen bieten auch 2018 wieder hochklassige Veranstaltungen des Miskus. In der Tourist-Information "Rochlitzer Muldental" und unter www.rochlitzer-muldental.de gibt es die Eintrittskarten im Vorverkauf dazu.

Gospelrock in Hainichen

Los geht es am 26. Mai mit Gospelrock in der Trinitatiskirche Hainichen. Bei Gospelrock kommen Musiker aus ganz Mitteldeutschland zusammen, um Gospelmusik anspruchsvoll, authentisch und überzeugend zu präsentieren. Zum 25. KlangLichtZauber in Mittweida am 9. Juni können sich alle auf die ABBA-Revivalband "Swede Sensation" freuen. Es wird eine musikalische Symbiose mit der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach geboten. Bei der Performance zum Stein auf dem Rochlitzer Berg am 29. Juni wird es einen Tanz auf dem Vulkan mit ausgewählten Meisterwerken 50 Jahren Rockgeschichte geben.

Irische Nacht in Rochsburg

Das Schloss Rochsburg lädt am 30. Juni zur Irischen Nacht in die alten Gemäuer ein. Auch die Seebühne hat wieder ein tolles Programm in den Sommermonaten zu bieten. So können sich am 10. August Besucher auf die Tribute-Band "Igels" aus dem Rhein-Main-Gebiet freuen. Deutschlands wohl erfolgreichste und am meisten gefragte Eagles Tribute-Band sorgt auf der Seebühne Kriebstein mit acht gestandenen Musikern für ein authentisches Konzerterlebnis.