Miskus sucht Fotos mit Geschichten

Veranstaltung Zum 25. Jubiläum des Festivals werden Erinnerungen gesucht

miskus-sucht-fotos-mit-geschichten
"Erotische Nacht" auf Burg Kriebstein 2007. Foto: Andrea Funke/Archiv

Der Mittelsächsische Kultursommer (Miskus) startet in diesem Jahr in seine 25. Festivalsaison. Grund für die Macher einmal zurückzuschauen und vergangene Veranstaltungen Revue passieren zu lassen. Deshalb startet der Miskus einen Aufruf und appelliert an sein Publikum: Wer hat in den letzten 25 Jahren eine Veranstaltung des Miskus besucht und diese fotografisch festhalten können? Was ist das Besondere an dem Bild? Welche Geschichte steckt dahinter?

Rückblick auf die letzten 24 Festivals

Gefeiert wird dann am 20. Juli in Kloster Buch "MISKUS 25 - Das Konzert". Dieses musikalische Open-Air-Highlight gestalten acht australische Profimusiker sowie viele Überraschungsgäste. "Dazu gehört natürlich auch ein kleiner Rückblick auf die vergangenen 24 Festivals", erzählt Olaf Hanemann, Geschäftsführer des Vereins. Wer also mit seinen Bildern und Geschichten, egal ob digital oder in ausgedruckter Form beitragen möchte, schicke diese an das Projektbüro des Miskus (Georgenstraße 19, 09961 Hainichen oder aktion@miskus.de).

Das Mitmachen wird übrigens belohnt. Um dem Ganzen noch eins draufzusetzen, werden die schönsten Bilder in sozialen Netzwerken eingestellt, wo dann die Nutzer mit ihren "Gefällt mir"-Angaben die Bilder bewerten können. Die mit den meisten "Likes" werden dann am 20. Juli im Kloster Buch live zur Musik präsentiert. Außerdem werden der jetzige und die ehemaligen Geschäftsführer aus den Einsendungen eine Auswahl der schönsten Geschichten, die hinter den Bildern stecken, treffen und im Kloster Buch vortragen. Alle Gewinner werden darüber hinaus zur Veranstaltung eingeladen.