Mit 125 Stundenkilometern durch Mittweida

Kontrolle 32-Jähriger muss mit Bußgeld, Fahrverbot und 2 Punkten rechnen

Mittweida. 

In der Heinrich-Heine-Straße führten Beamte des Mittweidaer Polizeireviers am Mittwochabend eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Innerhalb einer Stunde stellten sie dabei fünf Geschwindigkeitsüberschreitungen fest, wovon vier im Verwarngeldbereich lagen.

Eine Ordnungswidrigkeitsanzeige bekam ein 32-jähriger Mann, der innerorts bei erlaubten 50 Kilometern pro Stunde mit seinem PKW die Messstelle mit 125 Kilometern pro Stunde passierte. Laut Bußgeldkatalog dürften auf den Mann ein Bußgeld von 680 Euro, zwei Punkte im Verkehrszentralregister sowie drei Monate Fahrverbot zukommen.