Mit abwechslungsreichen Angeboten in die Sommerferien starten

Ferienangebote Die Volkskunstschule Oederan und die Schlösser der Sehenswerten Drei laden ein

Oederan/Augustusburg/Lichtenwald. 

Oederan/Augustusburg/Lichtenwald. Bei allen Ungewissheiten dieser Zeit, eines ist wohl sicher: Am 20. Juli beginnen die Sommerferien. Und damit steht auch gleich die Ferien-Kunst-Werkstatt in der Volkskunstschule Oederan auf dem Plan. Vom 20. bis 23. Juli können sieben- bis zehnjährige Mädchen und Jungen gemeinsam mit Constanze Riedel-Sturge die bunte Welt der Farben erkunden. Es ist fantastisch, was man mit Farbe alles machen kann: spritzen, kleckern, malen, rollen, tupfen. Auf großen Formaten probiert Constanze Riedel-Sturge gemeinsam mit den Kindern alles aus. Verrückte und lustige Motive entstehen und alle lernen nebenbei kühles Grün und warmes Gelb kennen.

Training mit Spraydosen

Ebenfalls an den ersten vier Ferientagen können Kinder ab zehn die Graffiti-Werkstatt von Christian Rug besuchen. Der Künstler aus Leipzig nimmt die jungen Künstler mit auf den Weg von der Idee zum eigenen Graffiti. Ideen werden zuerst im kleinen Format gezeichnet und immer weiter verbessert. Danach wird der Umgang mit Spraydosen trainiert, denn Linien und Flächen erfordern jeweils eigene Arbeitstechniken. Gut vorbereitet geht es dann an die Wand. Hier muss alles klappen, denn das Graffiti wird im öffentlichen Raum für jeden sichtbar sein. Eine Anmeldung für beide Werkstätten ist bis zum 10. Juli erforderlich.

Geschichten der Magd

Auch die Schlösser haben Ferienangebote. Die Magd erzählt, heißt es am 22. Juli auf Schloss Augustusburg ab 14.30 Uhr und am 30. Juli erfahren Ferienkinder jede Menge über die Schlossgeschichte und das Brunnenhaus. Die Mädchen und Jungen hören nicht nur spannende Geschichten rund um den Brunnenbau, sondern erleben hautnah, wie es sich anfühlt, echtes Gestein zu bearbeiten.

Anmeldung nicht notwendig

Im Schloss Lichtenwalde steht am 23. Juli ein Workshop zur Kunst der Seifenherstellung im Programm. Die Teilnehmer kreieren ihre eigene Seife und verfeinern sie mit individuellen Blüten, Ölen und Farben. Und am 28. Juli kann man sich ebenfalls ab 13.30 Uhr auf eine spannende Suche nach dem Schatz von Schloss Lichtenwalde begeben. Dabei lösen die Kinder kniffelige Aufgaben, gehen versteckten Hinweisen nach und entdecken spielerisch das Schloss. Eine Anmeldung ist ebenfalls jeweils notwendig.