Mit dem Pin das Stadtfest finanzieren

Bergstadtfest 3 Euro kostet der Fan-Pin

mit-dem-pin-das-stadtfest-finanzieren
Foto: Stadtverwaltung

Freiberg. Zum Bergstadtfest hat Freiberg zwei verschiedene Anstecknadeln, sogenannte Fan-Pins, aufgelegt. Jede kostet 3 Euro pro Stück und der Erlös geht vollständig in die Festkasse.

Mit Pin Konzerte besuchen

In diesem Jahr gibt es neben einer runden, farbigen Variante einen Bergmann, diesmal den Zimmerling. Der Verkauf des Pins macht es möglich, dass alle Erlebniswelten und vor allem die Konzerte kostenlos besucht werden können. An dieser Form der freiwilligen Unterstützung ihres Festes haben sich schon viele Freiberger beteiligt.

Erst in der vergangenen Woche übergaben Babett Erler vom Amt Kultur-Stadt-Marketing (Mitte) und Citymanager Florian Hegewald zahlreiche Pins an Kristin Schmieder, Verkaufsberaterin von "Fashion In" auf der Burgstraße, wo er nun von vielen Bergstadtfest-Fans erworben werden kann.

Weitere Verkaufsstellen sind unter anderem der Taschenbuchladen, Tourist-Information, Studien-Info-Zentrum, Stadt- und Bergbaumuseum, Stadtbibliothek, Kinopolis, Johannisbad, Bürgerhaus und weitere Geschäfte der Innenstadt.