Mit der Laterne unterwegs

Aktion Viele Geschäfte locken mit Angeboten und Unterhaltung

Zum Nachtshopping gehört traditionell der bunte Eröffnungszug, der diesmal mit vielen Sternen punktet. Ab 18.30 Uhr wandeln die Kinder auf der "Milchstraße", die auf dem Mittweidaer Markt beginnt. Sie ziehen nach ihrem Weg über die Weberstraße und Frongasse die Rochlitzer Straße hinaus und wieder zurück zum Markt, wo sie der Freizeit-Franz erwartet. Er steht bereit, um mit den Kindern sich bei Spaß und Spiel zu beschäftigen, so dass die Eltern in aller Ruhe bummeln und "heimlich" einkaufen gehen können. So haben sich die Geschäfte auf der Weberstraße auch etwas Besonderes einfallen lassen.

"Sonne, Mond und prooptik" so lautet das Motto im Optikfachgeschäft am Markt. In der Stadt- und Löwenapotheke gibt es Taoasis Sternengebäck zum Verkosten und Glühwein, Live-Musik und 15% Rabatt auf den Einkauf. Etwas weiter wird es bunt unter dem Sternenhimmel, denn im Herbst wechseln die Blätter ihre Farben, bei Optiker Meise wechseln die Brillen ihre Bügel. An diesem Abend wird die gesamte Kollektion DILEM mit austauschbaren Bügeln präsentiert und das bei einem Glas Prosecco. Der City Jeans Shop hat allen Grund zum Feiern, denn das Geschäft gibt es seit zehn Jahren. Außerdem wird eine neue Marke vorgestellt: Chilli. Chilli ist anders. Chilli ist auffällig. Chilli ist leidenschaftlich. Bei Schenken und Wohnen Kühn werden die neuesten Trends für die Winterzeit präsentiert und es wird bereits der Advents- und Weihnachtsmarkt geöffnet. Bei Lederwaren Liebers ein paar Häuser weiter gibt es einen Rabatt von 10 Prozent auf das gesamt Sortiment. Lassen sie sich inspirieren von der gesamten herbstlichen Palette an Farben. Und bei Haushaltswaren Manitz können sich die Kunden wieder einen attraktiven Rabatt für ihren Einkauf erwürfeln. Es lohnt sich an diesem langen Abend in der Mittweidaer City zu verweilen und zu bummeln, auch als Anerkennung für das Engagement der Geschäftsinhaber, die an diesem Tag wieder weit mehr als 16 Stunden persönlich für ihre Kunden da sind.