• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mit Filmen Spenden sammeln

Übergabe Geld für Nepal und Tafel

Freiberg. 

Die Bilder vom schrecklichen Erdbeben in Nepal stehen den meisten noch deutlich vor Augen. Bloß, weil andere Nachrichten derzeit die Medien dominieren ist das Unglück nicht kleiner geworden und nach wie vor sind die Menschen im Himalaya auf Hilfe angewiesen. Einen kleinen Beitrag leistet nun Thomas Erler, Geschäftsführer des Kinopolis Freiberg.

Am vergangenen Wochenende gab es eine Benefiz-Vorführung von "Shawn das Schaf - Der Film", deren Erlös den Opfern in Nepal helfen soll. Aber damit nicht genug. Beim 30. Bergstadtfest war Thomas Erler wieder mit einem Promotion-Stand präsent und ließ dort die Besucher gegen einen kleine Beitrag am Glücksrad drehen. Zu gewinnen gab es tolle Souvenirs aus der Welt des Films. Die damit erzielten Einnahmen kommen nun zur Hälfte der Schülerfirma "Namaste Nepal" des Geschwister-Scholl-Gymnasiums zugute. Die andere Hälfte erhält die Freiberger Tafel.

Vor wenigen Wochen feierte diese soziale Einrichtung an der Friedeburger Straße ihr 10-jähriges Bestehen. Regelmäßig spendet Thomas Erler Tombolaerlöse an die Tafel. "Insgesamt kam in diesem Jahr die fantastische Summe von 380 Euro für die Tafel und 470 Euro für Nepal zusammen", freut sich Erler und dankt allen Spendern.



Prospekte