Mit Lampions durch die Dunkelheit

Martinstag Veranstaltungen in Limbach-Oberfrohna

Am heutigen Martinstag hat man mehrere Möglichkeiten, bei stimmungsvollen Veranstaltungen der Legende des Heiligen Martin zu gedenken. In Rußdorf trifft man sich 15.30 Uhr am Jugendhaus, bevor der Umzug zur Johanniskirche führt, wo es ab 17.30 Uhr ein Programm zu erleben gibt. In Bräunsdorf ist um 17 Uhr der Treffpunkt an der Evangelischen Grundschule, auch hier führt der Umzug zur örtlichen Kirche. In Limbach geht es wiederum in der Stadtkirche los: "Wir beginnen dort um 16.30 Uhr mit einem Programm, dass die Hortkinder der Evangelischen Kita auf der Lutherstraße einstudiert haben. Im Anschluss spielen die Erzieher etwas mit der 'Regenbogenstraße' vor", gab Eva Maria Greger bekannt. Die Erzieherin teilte weiterhin mit, dass der Lampionumzug zur Kita führt, wo die Erzählung von St. Martin szenisch dargestellt und das symbolische Hörnchen geteilt wird. In weitere Möglichkeit gibt es ab 17 Uhr hinter der "Parkschänke": "Unseren Umzug gibt es schon seit über 20 Jahren", erklärte Elke Schäfer von der Kita Lindenstraße. "Wer bei uns mitläuft, kann sich auf schöne Lieder und leckere Würstchen freuen."