• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mit Walzerklängen durch den Barockgarten

Musiknacht Werke von Johann Strauß erklingen in Lichtenwalde

Lichtenwalde. 

Lichtenwalde. Am 4. August öffnen sich ab 18.30 Uhr die Tore zum Barockgarten Lichtenwalde: Es ist Zeit für die alljährliche Musiknacht, einer gemeinsamen Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers, der Schlossbetriebe und der Gemeinde Niederwiesa. Kein anderer Dirigent der Unterhaltungsmusik verstand es mit seinem kompositorischen Können und seinem unerschöpflichen melodischen Einfallsreichtum, derart viele weltbekannte Walzer, Märsche, Mazurken und Polkas zu komponieren wie Johann Strauß, der Walzerkönig.

Prager Sinfonieorchester zu Gast

Ein paar Takte seiner unsterblichen Melodien genügen und schon hellt sich die Stimmung auf. Dafür sorgen am Abend des 4. Augusts die Mitglieder des Rundfunk-Sinfonieorchesters Prag. Zusammen mit international bekannten Solisten und dem Johann Strauß Ballett wird die schier überschäumende Melodienfülle im Lichtenwalder Schlosspark wieder lebendig.

Im Vorfeld des Konzertes, das 20 Uhr beginnt, steht es dem Publikum frei, durch das großzügige Gelände zu lustwandeln. Auf ihrem Spaziergang dürfen die Gäste auf kleine, musikalische Ensembles gespannt sein, die in einigen Winkeln des Parkes aufwarten. Während der Pause zeigt die Tanzschule Köhler-Schimmel so manch stilvolle Einlage und kann sicherlich auch den einen oder anderen Konzertbesucher zu einem Tänzchen hinreißen.

Mit "Feuer & Barock" in einen romantischen Abend

Wer sich lieber im Park die Beine vertreten möchte, der wird ebenfalls belohnt, denn zahlreiche Fackeln verbreiten mit zunehmender Dämmerung romantische Stimmung. Zum grandiosen Abschluss verzaubern Inflammati mit "Feuer & Barock". In dieser Flammenshow verbinden sie wunderbare Tanzelemente mit filigranen Feuerjonglagen und anmutiger Akrobatik. Ein Feuerspektakel der besonderen Art.

Im Vorverkauf sind nur noch Restkarten erhältlich. Wer diesen großartigen Konzertabend nicht verpassen möchte, kann an der Abendkasse auch Flanierkarten ohne Anspruch auf einen Sitzplatz erwerben. Das Mitbringen eigener Sitzgelegenheiten ist nicht gestattet.



Prospekte