"Mitte des Dorfes" steht eigentlich gar nicht in der Mitte

Geschichte Heimatverein stellt neues Schild in Altmittweida auf

mitte-des-dorfes-steht-eigentlich-gar-nicht-in-der-mitte
Das neue Schild auf der Dorfstraße in Altmittweida. Foto: Brinkmann

Altmittweida. Lange war die Markierung "Mitte des Dorfes" in der Nähe der Dorfstraße 72 b verschwunden. Schätzungsweise seit dem 19. Jahrhundert prägte sie den Weg durch Altmittweida. Wann sie abhanden kam, ist nicht bekannt. Durch Hinweise aus der Bürgerschaft konnte der Heimatverein das Schild nun wieder aufstellen. Der Anhaltspunkt kam vor etwa einem Jahr von dem Altmittweidaer Rolf Schumann.

"Ich habe mich mit ihm lange unterhalten. Er sagte mir, dass er früher auf dem Schulweg täglich an dem Schild vorbei kam", erzählt Hans Steinhoff, Vorsitzender des Heimatvereins, und ergänzt: "Das Schild war uns vorher nicht bekannt." In der Heimatstube wurde diskutiert, wie die Markierung zu errichten sei. Vor allem der Standort sollte geprüft werden. "Wir bekamen eine ziemlich genaue Angabe, wo das Schild stand. Mithilfe von Google und einem Messrad konnten diese überprüft werden", erinnert sich Hans Steinhoff. Das heutige Altmittweida ist 4690 Meter lang. Die vermessene Mitte liegt damit bei 2345 Metern.

Abweichung lässt sich erklären

Diese Ergebnisse wichen aber 64 Meter von dem gegebenen Hinweis ab. "Auf alten Plänen zeigt sich, dass der historische Standort von der ersten bis zur letzten Gutszufahrt ermittelt wurde. Nimmt man von dem heutigen Ortseingang bis Ortsausgang die Differenz, so kommt man auf die 64 Meter Abweichung", erklärt Hans Steinhoff. Das neu aufgestellte Schild steht damit eigentlich auch nicht auf der derzeitigen, sondern in der historischen Dorfmitte des 19. Jahrhunderts.

Bei der Gestaltung des Schildes half die Emailschriftenmalerin Schirin Hädrich. Nach dem historischen Vorbild gestaltete sie das Schild in altdeutscher Schrift. "Wir freuen uns über jeden weiteren Hinweis zu historischen Ereignissen oder Objekten", erklärt der Vereinschef Hans Steinhoff.