• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Mittweida: 25-Jähriger schrottet im Vollrausch Zaun und Wagen!

Polizei Süffige Unfallflucht bleibt erfolglos

Mittweida. 

Mittweida. In der Nacht zum Sonntag fuhr ein 25-Jähriger von einem Grundstück nach rechts auf die Obere Dorfstraße. Dabei stieß sein VW gegen eine Grundstücksumfriedung. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1 500 Euro. Der 25-Jährige setzte daraufhin seine Fahrt zwar fort, da bei dem Unfall aber auch der VW nicht unerheblich beschädigt wurde, blieb er schließlich auf der Mittweidaer Straße stehen. Dort wurde eine Polizeistreife auf ihn aufmerksam.

Der VW-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt, stellte sich aber dennoch einem Arzt vor - zur Blutentnahme. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,0 Promille. Den Führerschein des 25-Jährigen stellten die Beamten sicher. Es wurden Anzeigen wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und wegen Trunkenheit im Verkehr aufgenommen.



Prospekte