• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mittweida soll eine Schaufensterregion werden

Technik Gemeinsames Projekt zur Anwendung von Blockchain

Mittweida. 

Mittweida. Die Blockchain-Technologie ist durch die digitale Währung Bitcoin zur Bekanntheit gekommen. Dass die Technik aber nicht nur bei der digitalen Übermittlung von Geldströmen Anwendung finden kann, das wollen die Stadt Mittweida, die Volksbank Mittweida und die Hochschule Mittweida nun in einem gemeinsamen Projekt zeigen. Bis Oktober haben die Verantwortlichen gemeinsam mit weiteren 31 Projektinitiativen Zeit im Rahmen des Programms "WIR! - Wandel durch Innovation in der Region" ihren Antrag für eine Blockchain-Schaufensterregion zu schärfen. Dieser wird dann beim Bundesministerium für Bildung und Forschung eingereicht.

Bis Ende des Jahres erhalten etwa zwölf Projekte einen Förderzuschlag. In einer gemeinsamen Pressekonferenz am vergangenen Montag betonten Oberbürgermeister Ralf Schreiber, Andreas Ittner, Leiter des Blockchain Competence Center Mittweida und Leonhard Zintl, Vorstand der Volksbank Mittweida die guten Voraussetzungen für den Erfolg des Projekts. Gerade die kurzen Entscheidungswege in der Stadt fördern das Potenzial. Für die Schaufensterregion soll nun zunächst eine Vision entwickelt werden, die den Transfer in die Gesellschaft und regionale Wirtschaft trägt.



Prospekte