• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Mittweida startet digital und innovativ in die Zukunft

Bau Innovationszentrum Werkbank32 in der Bahnhofstraße 32 feierte das Richtfest

Mittweida/Region. 

Mittweida/Region. In Anwesenheit von Oberbürgermeister Ralf Schreiber (CDU), dem Beigeordneten Holger Müller von der Stadtverwaltung sowie VertreterInnen von Volksbank und Hochschule Mittweida und weiteren Gästen sowie Vertretern der beteiligten Firmen wurde im entstehenden Innovationszentrum Werkbank32 in der Mittweidaer Bahnhofstraße 32 am Gebäude der ehemaligen Wäscherei Richtfest gefeiert. Das war bereits für Mai avisiert, doch wegen der Corona-Pandemie war das nicht möglich.

Neue Büros für die HS Mittweida

Raymond Uhlig von der Volksbank Mittweida eG hat den obligatorischen Halbzeit-Nagel eingeschlagen und Zimmerer Thomas Donner den Richtspruch verlesen. Das Zentrum umfasst im wesentlichen drei Gebäude, wobei die Villa direkt an der Bahnhofstraße bereits demnächst bezogen wird. Neben der Mittweida innovativ Gesellschaft für Wissenstransfer mbH zieht die Hochschule Mittweida in die neuen Büroräume. In der Villa befindet sich auch ein E-Estonia-Showroom. Das Erdgeschoss der Wäscherei, auf der auch der Richtkranz weht, soll dann ebenfalls ihrer Bestimmung übergeben werden. Das soll im Spätsommer 2020 passieren.

Vielseitig ansprech- und erlebbar

Im Innovationszentrum sollen in erster Linie Zukunftsthemen wie Blockchain, Künstliche Intelligenz, Coding, Programmieren, Robotik und 3D Formate anschaulich und anwendbar vermittelt werden. "Damit sind wir nicht nur für Unternehmensgründer ansprech- und erlebbar, sondern auch für etablierte Mittelständler und Familienbetriebe", sagte Volksbank-Vorstand Michael Schlagenhaufer.

Optimales Arbeitsumfeld für Startups

Unterm Strich möchte das aufwändige Gemeinschafts-Projekt Werkbank32 mit dazu beitragen, die Wirtschaft der Region zu stärken. Dazu wird viel Raum zur Innovation und zum kreativen Prototyping geboten. Außerdem wird der Digitalisierungsprozess sowie die Innovations-Kompetenz im Mittelstand unterstützt. Startups finden hier ebenfalls ein optimales Arbeitsumfeld und können von zahlreichen Synergien profitieren. Das Eröffnen des Gesamt-Areals Werkbank32 ist für den Mai 2021 vorgesehen. Weitere Informationen finden sich hier.