• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Mittweida: Studierende organisieren Seniorenball

Projekt Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich

Mittweida. 

Mittweida. Der Seniorenball ist ein studentisches Projekt, welches Studierende der Hochschule Mittweida im Rahmen des Seminars "(Kulturelle) Teilhabe älterer Menschen" unter der Anleitung von Professorin Dr. phil. Barbara Wedler und Dipl.-Sozialpädagogin Gabriela Beyer organisieren. Dabei handelt es sich um eine Tanzveranstaltung für und mit Menschen in der zweiten Lebenshälfte.Projekte wie der Seniorenball zeigen, dass gerade auch für immer älter werdende Menschen die Lebensqualität und vor allem auch die Lebensfreude effektiv gesteigert werden können. "Das besondere Konzept des Balls ermöglicht, mobile und hilfsbedürftige Menschen zusammen zu bringen", so die Studenten Anna und Lisa Höppner.

Das Programm des Balls:

Der Seniorenball findet am 1. und 2. September jeweils von 14 bis 19 Uhr in der Torfgrube 4 in Mittweida statt. Die stilvollen Räumlichkeiten von Robert Vennedey bieten genügend Platz für schwungvolle Tänze, tiefgründige Unterhaltungen und schaffen einen Ort der Begegnung an diesem Nachmittag. Der Ball wird mit einem gemütlichen Kaffeetrinken beginnen. Anschließend ist für abwechslungsreiche tänzerische Unterhaltung gesorgt und die Senioren, erhalten die Möglichkeit das Tanzbein zu schwingen.

Für jeden der beiden Veranstaltungstage stehen 70 Eintrittskarten zur Verfügung. Eine Eintrittskarte kostet 12,50 Euro (inklusive Begrüßungssekt, Kaffeegedeck und ein Freigetränk).

Die Studierenden bitten um finanzielle Unterstützung

Mit dem Eintrittsgeld wird allerdings nur ein geringer Teil der entstehenden Kosten gedeckt. Darum bitten die Studierenden um finanzielle Unterstützung um den 1. Mittweidaer Seniorenball realisieren zu können.

Spenden können im Haus 1 (Technikumplatz 17) der Hochschule Mittweida mit der Aufschrift: studentisches Projekt Seniorenball - Fakultät Soziale Arbeit oder an den Verkaufstagen auf dem Wochenmarkt persönlich bei den Studierenden abgegeben werden.

Eintrittskarten gibt es auf dem Wochenmarkt am 15./20./22. Juli von 9 bis 12 Uhr.



Prospekte & Magazine