Mittweida: Unter Drogen bei der Polizei vorgefahren

Blaulicht Von harmlosem Termin zum Drogentest

Mittweida. 

Ein 35-jähriger Mann fuhr heute mit seinem PKW beim Polizeirevier Mittweida vor, um einen Termin wahrzunehmen. Die Beamten im Revier wurden auf den augenscheinlich unter Drogeneinfluss stehenden 35-Jährigen aufmerksam und unterzogen ihn einer Kontrolle. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine. Es folgten eine Blutentnahme und eine Anzeige für den deutschen Staatsangehörigen.