Motorradfahrer bei Niederwiesa schwer gestürzt

Unfall Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

Niederwiesa. 

Niederwiesa. Auf der B 173 in Richtung Chemnitz kam es am Montag in Niederwiesa zu einem schweren Unfall. Ein Motorradfahrer hatte plötzlich die Fahrbahn gewechselt, wodurch ein Skoda stark bremsen musste. Ein hinter dem Skoda fahrender Motorradfahrer musste dadurch ebenfalls abbremsen. Der 49-Jährige geriet dabei ins Schlingern und stürzte.

Bei dem Sturz wurde der Mann schwer verletzt, der Sachschaden liegt bei ca. 4500 Euro. Die Polizei sucht nun den Motorradfahrer, der den Unfall verursacht hat. Angaben zum Geschehen oder zu dem Unbekannten können beim Polizeirevier Mittweida, Telefon 03727 980-0 gemacht werden.