"Münchner Freiheit" beim Brauhausfest

Livemusik Vom 11. bis 13. August in Freiberg

muenchner-freiheit-beim-brauhausfest
Jörg-Tim Wilhelm ist seit 2012 Sänger bei der "Münchner Freiheit".Foto: Stefanie Horn

Freiberg. Am kommenden Wochenende öffnet das Freiberger Brauhaus wieder seine Tore und lädt zu drei Tagen mit Livemusik, Sport und Party ein.

Los geht es am 11. August um 20 Uhr mit der Dresdner Band "Any Dance". Zudem steht der Sänger Tom Beck auf der Bühne. Höhepunkt des Abends ist zweifelsohne "Stereoact". Weiter geht es am Samstag ab 14 Uhr. Neben "Gudrun Lange & Kactus" und der "Pur"-Coverband "Abenteuerland" wird am Abend die "Münchner Freiheit" zusammen mit den Fans in Freiberg feiern und Hits wie "Tausendmal du" und "So lang' man Träume noch leben kann" zum Besten geben.

Nicht fehlen darf natürlich auch das große Höhenfeuerwerk, das jedoch noch lange nicht das Ende der Party einläutet. Unter dem Motto "Sport ist mein Bier" beginnt der Sonntag dann schon in aller Früh.

Bereits zum 9. Mal wird Gerd Zimmermann beim Sportler-Frühschoppen für Unterhaltung sorgen und die Teilnehmer wieder geistig und körperlich fordern. Am Nachmittag sorgen dann die "Firebirds" für rock'n'rollige Stimmung.