• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mulda: Neuer Bürgermeister tritt sein Amt an

Amtsübergabe Eine Ära endet und eine neue beginnt

Mulda. 

Mulda. Am 21. März fand in der Gemeinde Mulda die Wahl eines neuen Bürgermeisters statt, bei der sich Michael Wiezorek gegen seinen Mitbewerber Martin Grajetzky durchsetzte. Reiner Stiehl, der 21 Jahre lang die Geschicke der Gemeinde lenkte, war nicht wieder angetreten. Am Montag dieser Woche fand im Rahmen der Gemeinderatsitzung die feierliche Verpflichtung des neuen Bürgermeisters statt. Dieser voran ging jedoch die Verabschiedung Stiehls, der vom Gemeinderat ein Bäumchen für den heimischen Garten geschenkt bekam, dessen Entwicklung sich der Nun-Ruheständler in der Zukunft widmen will. Michael Wiezorek wandte sich mit seinen ersten Worten an die Mitarbeiter und das Beschlussgremium, dem er selbst zwei Jahre angehört hatte. "Ich freue mich auf die konstruktive Zusammenarbeit", sagte er. Den Rat der Erfahreneren werde er suchen.