Musik und Leckereien für die Kinder

Weihnachtsmarkt In Oberlungwitz wird Neues mit bewährtem Konzept verbunden

Zum alljährlichen Weihnachtsmarkt mit Kinderfest wird am kommenden Sonnabend wieder auf den Oberlungwitzer Festplatz in der Ortsmitte eingeladen. Seit vielen Jahren wird in der Strumpfstadt der Weihnachtsmarkt nur an einem Tag ausgerichtet, was sich bewährt hat. Denn zwischen 14 und 18 Uhr herrscht dann stets viel Trubel auf dem Gelände.

Das Programm gestalten auch in diesem Jahr wieder viele Stammgäste. Ab 14 Uhr gibt es Musik des Jugendblasorchesters Bernsdorf und die Eröffnung durch Bürgermeister Thomas Hetzel, der diese Aufgabe nach seiner Wahl im Sommer erstmals hat. Die Kindergartenkinder können Weihnachtsbäumchen schmücken. Gegen 14.45 Uhr wird der Weihnachtsmann erwartet und 15 Uhr steht eine weihnachtliche Feuershow auf dem Programm. Gegen 16 Uhr präsentieren sich die Schüler der Pestalozzi-Oberschule auf der Bühne, eher 17 Uhr der traditionelle Auftritt des Posaunenchores folgt.

Neu sind beim diesjährigen Weihnachtsmarkt mit Kinderfest die Stadtmeisterschaften im Armbrustschießen sowie eine Hindernisbahn. Kinder können sich zudem auf eine nostalgische Eisenbahn, Pony-Kutschfahrten und ein kleines Tiergehege freuen. Die vielen kleinen Aktionen sind dabei wie üblich kostenlos, was für zusätzliche Freude sorgen dürfte.

Allerlei Herzhaftes oder Süßes sowie wärmende Getränke dürfen beim Weihnachtsmarkt ebenfalls nicht fehlen. Die Stollenverkostung gehört genau wie in den vergangenen Jahren zum Programm.