Musiker wirbt für gutes Miteinander

Musiktheater Liedermacher Eric Zschiesche begeistert Schüler

musiker-wirbt-fuer-gutes-miteinander
Eric U. Zschiesche begeistert die Schüler mit seinem Musiktheater. Foto: Andrea Funke

Rochlitz. Gespannt lauschen die Drittklässler der Regenbogenschule, was Eric zu berichten hat: "Rambo Zambo ist ein Draufgänger in unserer Klasse und möchte gern der King sein. Er ärgert auch gern andere und verwüstet noch dazu unseren Spielplatz. Alle Abfallkörbe tritt er um und zerschlägt Glasflaschen."

Auch Winni hat mit ihm Probleme, bekommt schon richtig Bauchschmerzen und will nicht mehr zur Schule und nach draußen zum Spielen gehen. Klassenkamerad Eric bringt ihm die Hausaufgaben und findet heraus, was ihn bedrückt. Niemand darf Angst vor dem Schulweg haben. So kann es nicht weitergehen und Rambo Zambo muss sein Verhalten überdenken und ändern. Eine Lösung muss her, denn der Spielplatz ist für alle da. Jeder soll sich dort wohlfühlen können, und somit helfen alle mit. Mit Musik und Schauspielerei beleuchtet der Liedermacher Eric U. Zschiesche einige Situationen von Kindern im Schulalltag. Dabei geht er auf soziale Verhaltensweisen ein und versucht Hilfestellung für ein gutes Miteinander zu geben.

Auch die saubere Umwelt spielt eine große Rolle

Da wird auch das Thema Abfall auf dem Spielplatz aufgegriffen und zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt aufgefordert. Auch die Notwendigkeit sozialer Bindungen, die Bedeutung von Freunden und Klassenkameraden, die zu einem stehen, wird thematisiert. Seine eigenen Lieder wirken unterstützend und fordern die Aufmerksamkeit der Kinder. Sie klatschen und singen begeistert mit. Am Schluss werden sie auch noch mit einbezogen den Spielplatz wieder mit in Ordnung zu bringen. Der Müll wird in bereit gestellte Behälter artgerecht sortiert.

"Mir machen die Aufführungen ganz viel Spaß und ich entwickle gern aus meinen Idee Geschichten. Auch bastle ich alle Requisiten für meine Aufführung aus ganz einfachen Dingen", erklärt Eric U. Zschiesche. Der Liedermacher ist zu 30 Aufführungen in diesem Jahr mit seinem Musiktheater unterwegs, welches durch den Entsorgungsdienst des Kreises Mittelsachsens (EKM) gefördert wird.