Mutmaßlicher Serien-Täter aus Freiberg in Haft

Kriminalität Seit Oktober zahlreiche Automaten aufgebrochen

mutmasslicher-serien-taeter-aus-freiberg-in-haft
Foto: Harry Härtel

Freiberg/Brand-Erbisdorf. Seit Oktober dieses Jahres wurden im Stadtgebiet Freiberg und Brand-Erbisdorf bei etwa 40 Straftaten verschiedene Automaten aufgebrochen. Nun konnte am Samstag ein mutmaßlicher Täter festgenommen werden. Der 37-Jährige kommt für bisher für 21 dieser Taten als Tatverdächtiger in Betracht.

Überführt wurde er bei seinen letzten Aktionen am Samstag zwischen 2 und 3 Uhr. Dabei machte er sich an Tankstellen in der Olbernhauer Straße und der Brander Straße an Automaten zu schaffen - vergeblich. Denn es gelang ihm nicht, diese aufzubrechen. Außerdem wurde er von Überwachungskameras gefilmt.

Daraufhin wurde er am Samstagvormittag vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fand man Diebesgut, verschiedene Tatwerkzeuge und geringe Mengen an Betäubungsmittel.

Der entstandene Gesamtschaden liegt im fünftstelligen Bereich. Der 37-Jährige wurde einem Haftrichter vorgeführt, welcher Haftbefehl erließ. Nun befindet sich der Tatverdächtige in einer Justizvollzugsanstalt.