Mysteriös: Auto in Flammen, Fahrer auf der Flucht

Blaulicht Mehrere Kilometer Stau auf der B 4 bei Frankenberg

Frankenberg/ B4. 

Frankenberg/ B4. Gut einen Kilometer vor der Anschlussstelle Frankenberg geriet am Donnerstag ein blauer Citroën C4 in Brand. Das Auto befand sich auf dem Standstreifen und brannte in voller Ausdehnung. Personen waren nicht vor Ort. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Der Pkw ist völlig ausgebrannt (etwa 2 500 Euro Sachschaden). Die Richtungsfahrbahn war für etwa 2,5 Stunden voll gesperrt. Es bildete sich Rückstau bis zur Anschlussstelle Chemnitz-Mitte.

Die näheren Umstände wie es zum Brand kam bzw. zum flüchtigen Fahrer des Citroën müssen geklärt werden. Wer kann Angaben zur Fahrtstrecke des Citroën und dessen Fahrzeugführer machen? Waren an dem Auto Kennzeichentafeln angebracht und wenn ja, welche? Hat jemand gesehen, wohin sich der Fahrer nach dem Verlassen des Fahrzeuges hinbegeben hat? Unter Telefon 0371 8740-0 werden beim Autobahnpolizeirevier Chemnitz Hinweise entgegengenommen.